Workshop: Riskant und verspielt

Spannend variieren mit Tempo, Struktur, Rhythmus und Dynamik

 

Ute Walter, nuevas milongueras, Hamburg
Christiane Held


Wann: Samstag, 30.05.2015, 18:00-19:30 Uhr
Wo: LearningCenter, Rehmstraße 18-20, Osnabrück
Für Mittelstufe & Fortgeschrittene
TN-Gebühr: Early Bird 22,- €/18,- € bei Anmeldung bis zum 15.05.15,
Last Minute: 28 €
Einzel- und Paaranmeldungen sind willkommen unter vorstand@r-f-o.de
Nachfragen unter 0163 7 09 93 43 (Wochenende und abends bis 21 Uhr)



Vertiefung von Grundtechniken: Wie lässt sich durch das Variieren von Tempo, Struktur, Rhythmus und Dynamik die „gelernte Einförmigkeit“ einer einmal erlernten Form mit einer eigenen Qualität füllen? Etwas zu riskieren und zu spielen macht jeden Tango zu etwas Einzigartigem: ein kreativer Tanz, der lebendig ist und immer wieder neu zur Musik entsteht.

Inspiriert durch das Geben und Aufnehmen wechselseitiger Impulse wird jeder Tanz zu einem spannenden Dialog. Denn im Tango muss der eigene Standpunkt vertreten (Präsenz) wie auch der des Gegenübers (Hingabe) aufgenommen werden können.

Einseitiges Agieren schließt das Bezugnehmen zum anderen aus. Es bleibt beim belanglosen Führen und Folgen, ohne miteinander wirklich zu kommunizieren.

Der Reiz des Mehrdeutigen geht verloren.