Boy Culture


 

"Boy Culture" ist die aufregende Beichte eines überaus erfolgreichen Edel-Callboy namens X. Basierend auf dem vielfach preisgekrönten Roman von Matthew Rettenmund, stellt sich der Film den Irrungen und Wirrungen eines jungen Schwulen, der wenig ausgelassen hat und neben aller Abgeklärtheit erkennen muss, dass die Welt Kopf steht, wenn echte Gefühle ins Spiel kommen.

 

Eine freche Sittenkomödie, geistreich, witzig und mit scharfsinniger Stimme erzählt.

 

(Boy Culture) USA 2006, Osnabrücker Erstaufführung, 88 Min.;

Regie: Q. Allan Brocka.

Darsteller: Derek Magyar, George Jonson, Patrick Bauchau, Darryl Stephens.

 

Dienstag 15.5.2007, 18.00 und 22.30 Uhr

Mittwoch 16.5.2007, nur 20.15 Uhr

 

Eintritt: 4,50 (ermäßigt 3,50)